Start Mannschaften Saison-Archiv Sponsoren Verein Sportstätten Fotos Kontakt Impressum

1. Mannschaft
Freundschaftsspiel
Sonnabend, 16.07.2022
um 11:00 Uhr Heimspiel gegen
SSV Turbine Dresden


    Sp Pk
1 FSV Oderwitz 02 20 55
2 SC Borea Dresden 18 47
3 SV Wesenitztal 19 43
4 TSV Rotation Dresden 1990 19 30
5 VfB Weißwasser 1909 18 28
6 Dresdner SC 1898 19 28
7 Königswarthaer SV 19 27
8 BSV 68 Sebnitz 20 26
9 SG Weixdorf 19 24
10 SG Crostwitz 1981 20 22
11 SV 1910 Edelweiß Rammenau 19 20
12 VfB Zittau 19 17
13 SV Sachsenwerk Dresden 19 12
14 SV Zeißig 20 7
15 FC Stahl Rietschen-See 0 0
16 SV Fortuna Trebendorf 0 0

    

    


FSV Oderwitz 02 - SV Wesenitztal 3:0 (0:0)

1. Mannschaft

Die letzte Punktspielniederlage des SVW datierte vom 25.09.2021. Gegner seinerzeit wie auch heute der Tabellenführer aus Oderwitz. Mit extremer Hitze verlangte das Wetter den Akteuren alles ab. Dennoch starteten beide Mannschaften engagiert in die Partie. Während des Wesenitztaler das Spiel häufig auf die Außen verlagerten, agierten die Hausherren gewohnt schnörkellos und robust.

Nach zwanzig Minuten dann die ersten Großchancen. Doch Wieckiewicz scheiterte aus spitzem Winkel am gut reagierendem Droßel. Auf der Gegenseite die vermeintliche Führung für den SVW. Aber beim Treffer zum 0:1 stand Martin Schiefner wohl im Abseits. Beide Abwehrreihen ließen insgesamt nur wenig zu. Eine Freistoßgelegenheit und der im letzten Moment parierte Schuss von Lorenz Thomas kurz vor dem Pausenpfiff sowie der Abschluss von Wieckiewicz, der in dieser Szene seinen Meister in Eric Droßel fand, waren noch als nennenswerte Gelegenheiten herauszustreichen.

Der zweite Abschnitt beginnt denkbar ungünstig. Ein unnötiger Freistoß, gepaart mit einem sehenswerten Kopfballtreffer, bringen den SVW bereits in der 54. Minute ins Hintertreffen. Damit jedoch nicht genug. Nur vier Minuten später lässt sich Wieckiewicz, der Torjäger der Gastgeber, die Gelegenheit nach einen Stellungsfehler nicht entgehen und erhöht auf 2:0 für die Hausherren. Trotz des Rückstandes und der hohen Temperaturen boten die Wesenitztaler weiterhin paroli. Aber auch gute Möglichkeiten brachten nicht den gewünschten Torerfolg. Und so ist Hertrampf nach einem Abpraller im Mittelfeld plötzlich frei vor Torhüter Droßel und schiebt in der 87. Minute zum 3:0 Endstand ein. Letztendlich ein sicherlich etwas zu hoch ausgefallener Sieg für die Gastgeber, die im nächsten Jahr ihr Glück in der Landesliga versuchen werden und das früher oder später erwartbare Ende einer eindrucksvollen Serie ohne Niederlagen für den SVW. 

Zum Saisonausklang am SONNTAG den 26.06.22, laden wir nochmals alle Fans und Unterstützer unseres Vereins zum Heimspiel gegen den SV Zeißig ein. Unabhängig von einem hoffentlich positiven Ausgang der Partie, wird unsere 1. Mannschaft die Saison auf einen hervorragenden 3. Tabellenplatz beenden. Bereits um 12.30 Uhr freut sich unsere 2. Mannschaft auf zahlreiche Zuschauer gegen die SG 90 Braunsdorf.

SVW mit: Droßel, Neubert, Gragge, Lauterbach, Leuner, Schreiber, Thomas, Hoppadietz, Mehnert, Kühn (81. Zimmermann), Schiefner

Eisold, 19.06.2022 Zurück