Start Mannschaften Saison-Archiv Sponsoren Verein Sportstätten Fotos Kontakt Gästebuch Impressum

1. Mannschaft
Punktspiel
Sonnabend, 27.05.2017
um 15:00 Uhr Heimspiel gegen
Großenhainer FV 1990

2. Mannschaft
Punktspiel
Sonnabend, 27.05.2017
um 12:45 Uhr Heimspiel gegen
Höckendorfer FV

Nachwuchsspiele


    Sp Pk
1 Großenhainer FV 1990 25 69
2 SV Germania Mittweida 25 56
3 BSV 68 Sebnitz 25 49
4 Hainsberger SV 25 44
5 FV Gröditz 1911 26 41
6 SG Motor Wilsdruff 26 38
7 SV Wesenitztal 25 35
8 SG Empor Possendorf 25 34
9 SV Bannewitz 25 33
10 FV Blau-Weiß Stahl Freital 25 32
11 SpVgg Grün-Weiß Coswig 26 32
12 SV 05 Hartmannsdorf 25 24
13 Heidenauer SV 25 23
14 SG Kreinitz 25 15
15 Meißner SV 08 25 11

    

    


Louis braucht Eure Hilfe

Neuigkeiten  

Die Ergebnisse vom Wochenende 20./21. Mai 2017

Vereinsführung

SV Wesenitztal 2. - Pretzschendorfer SV 9:0

Torschützen: T. Pirnke, 4x T. Fischer, 2x M. Gäde, M. Hähnel, St. Heinrich

A-Jgd. SpG - SpG Graupa/Stolpen 6:1

B-Jgd. SpG - TSV Graupa 4:0

C-Jgd. SpG - SpG Wilsdruff/Mohorn 0:4

D-Jgd. SpG - SV Pesterwitz 8:0

SVW E1 - Heidenauer SV 2. 8:2

SVW E2 - VfL Pirna-Copitz 3. 2:9

SVW F1 - SG Schönfeld 2:5

SVW F2 - FSV Bad Schandau 13:4

Torsten Schulz, 21.05.2017 21:18 | 

SG Empor Possendorf - SV Wesenitztal 2:1 (0:0)

1. Mannschaft

Bereits vor der Auswärtspartie gegen Possendorf, konnten sich die Mannen um Trainer Thomas Lauke auf Grund der Niederlagen von Hartmannsdorf und Heidenau über den frühzeitigen Klassenerhalt freuen. Und so entwickelte sich vor 95 zahlenden Zuschauern im Stadion am Poisentalblick eine offene Partie, in der die Gastgeber trotz ausgeglichener Spielanteile im ersten Abschnitt die wesentlich deutlicheren Chancen verzeichneten.

Mehr...

Eisold, 21.05.2017 19:47 | 

Die Ergebnisse vom Wochenende 13./14. Mai 2017

Vereinsführung

SVW 2. - SV Birkwitz-Pratzschwitz 5:1

Torschützen: David Seifert, 2x Toni Fischer, Michael Hähnel und Tobias Pirnke

Dorfhainer FV - A-Jgd. SpG 0:8

C-Jgd. SpG - SpG Wurgwitz/Weißig 1:6

Hartmannsdorfer SV - D-Jgd. SpG 6:2

SVW E-Jgd. - SpG Liebstadt/Berggießhübel 2:4

BSV 68 Sebnitz - SVW F1-Jgd. 6:0

Torsten Schulz, 15.05.2017 07:01 | 

SV Wesenitztal - Heidenauer SV 2:1 (0:1)

1. Mannschaft

Das Kreisderby gegen Heidenau hätte früh entschieden sein können. Doch auch Fußballspiele finden nicht im Konjunktiv statt. Bereits in der 3. Minute zielte Peter Werner aus Nahdistanz zu ungenau. Nur kurz darauf verpasste Rico Rudolph die Eingabe von Martin Schiefner. In der 12. Minute die dritte gute Gelegenheit. Aber der von Mario Vieweg in Szene gesetzte Rudolph fand mit seiner Eingabe den mitgelaufenen Werner nicht.

Mehr...

Eisold, 13.05.2017 20:47 | 

SG Motor Wilsdruff - SV Wesenitztal 3:0 (0:0)

1. Mannschaft

Eine Vielzahl verletzter und angeschlagener Spieler sorgte letztendlich dafür, dass sich die Mannschaft der Wesenitzaler gegen den Tabellennachbarn aus Wilsdruff von selbst aufstellte. Und so starteten die Wesenitztaler ohne Kaboth, Hexamer, Werner, Böhme und Walter, dafür aber mit den aus dem eigenen Nachwuchs aufstrebenden Hannes Steglich und Paul Leuner, in die Partie.

Mehr...

Eisold, 06.05.2017 19:24 | 

Wir trauern um Jürgen Kasper

Vereinsführung

Am letzten Wochenende haben wir die traurige Nachricht erhalten, dass unser langjähriger Fan und Freund Jürgen Kasper nicht mehr lebt. Noch immer sind wir geschockt und können es kaum fassen.

Jürgen hat über viele Jahre den Fußball in unserem Verein unterstützt. Gemeinsam konnten wir 2003 den Aufstieg in die Bezirksliga feiern. Unter anderem durch seine Initiative haben wir heute eine Musikanlage und eine moderne Anzeigetafel. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie. Wir werden Jürgen als ehrlichen und fröhlichen Menschen in Erinnerung behalten.

Der Vorstand des SV Wesenitztzal, 06.05.2017 10:48 | 

SV Wesenitztal - FV Gröditz 1911 0:4 (0:2)

1. Mannschaft

Am 24. Spieltag trafen mit den gastgebenden Wesenitztalern (6.) und den Gröditzern (5.) Tabellennachbarn mit der Zielstellung aufeinander, mit einem dreifachen Punktgewinn den Klassenerhalt praktisch perfekt zu machen. Beide Trainer hatten dabei mit erheblichen Personalsorgen zu kämpfen. Bei den Gästen, die nur mit einem Wechselspieler anreisten, fehlte u.a. Kapitän Andre Hirschnitz und Rene Großmann. SVW-Trainer Thomas Lauke musste neben den verletzten Stammkräften Felix Böhme und Maximilian Kaboth kurzfristig auch noch auf Abwehrchef Markus Hexamer verzichten.

Mehr...

Torsten Schulz, 30.04.2017 09:55 | 


Neuigkeiten-Archiv